Ein einzigartiges Zeitzeugnis des Hüttenwesens der Buntmetallurgie in der Welt aus dem Jahre 1537 ist die „Saigerhütte Olbernhau – Grünthal“. Sie verdankt ihren Namen einem zur damaligen Zeit revolutionären Schmelzverfahren zur Entsilberung von Rohkupfer, dem Saigern. Über 20 historische Bauten umfasst die ehemals in sich geschlossene, privilegierte Industriegemeinde, umgeben von den Resten einer wehrhaften Mauer. Heute finden wir in dem Gelände, welches sich mit weiteren Zeitzeugen der „Montanregion Erzgebirge“ auf dem Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe befindet, Museen, Freizeiteinrichtungen und Gastronomie auf Schritt und Tritt.

Enfernung:

12 km

Telefon:

037360 - 73367

Öffnungszeiten:

Führungszeiten: März bis Dezember; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen: 9.30/ 10.30/ 11.30/ 13.00/ 14.00/ 15.00/ 16.00 Uhr und nach Absprache; Karfreitag erst ab 13.00 Uhr geöffnet